Close

BUGA+ Rundradweg (Scharpenacken) - 17. März

Es gibt Neuigkeiten zum Verfahren hinsichtlich der BUGA+ Projekte

Wie der Sitzung des "Bewerbungsbeirat Bundesgartenschau" vom 16.03.2023 und hier der Vorlage VO/0078/23 zu entnehmen ist, sollen fünf Projektkategorien die „BUGA 2031 Wuppertal“ prägen:

1. Projekte in den Kern-Arealen
2. BUGA+-Großprojekte in Verantwortung der Stadt
3. Kooperations-Projekte unter Federführung der Stadt
4. Kooperations-Projekte unter Federführung Privater
5. Projekte in eigener Regie und Umsetzung von Bürger*innen

zudem soll es BUGA+ auch in der Bergischen Region geben.

Der Rundradweg fällt demnach in die Kategorie 2.):
"Aufgrund seiner Komplexität und Bedeutung ist er das prominente Beispiel für BUGA+ Großprojekte, die die Stadt in eigener Verantwortung realisieren will, auch mit Blick auf die Einwerbung der dafür notwendigen Fördermittel. Ausdrücklich soll dies aber in engem Schulterschluss mit den anregenden bürgerschaftlichen Initiativen erfolgen."

Demnach obliegen Planung, Umsetzung und Durchführung der Stadt Wuppertal.

Nachzulesen ist dies im Ratsinformationssystem der Stadt Wuppertal (RIS):
https://ris.wuppertal.de/si0057.asp?__ksinr=21868
Hier gibt es auch Neuigkeiten zum Verfahrensstand der Hängebrücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert